Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins.
(Seneca)

Mittwoch, 21. Juni 2017

offener Brief zur Windenergie

Die Interessensgemeinschaft Reinhardswald hat jüngst einen offenen Brief an die Gemeindevertretungen geschickt, einen leidenschaftlichen Appell an die Vernunft, nicht stur nach Vorgabe und parteipolitisch verordneter Maßgabe zu entscheiden, sondern auch an Sachen wie Heimat und Natur vor der Haustür zu denken. Diesen Brief könnt ihr hier im Format dreier Bilder lesen:



Ich stimme dieser Position zu und habe in diesem blog auch schon Einiges zur Faktenlage, speziell den Bau der Windkraftindustrie im Reinhardswald betreffen, geschrieben. Gern dürft ihr unter dem Label 'Windräder' diese Beiträge lesen und euch am Ende selbst ein Bild von Der Sinn- oder Unsinnigkeit von Industrieanlagen im Wald machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen