Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins.
(Seneca)

Sonntag, 17. Juli 2016

Sonne, Sommer, Wanderung

Auch wenn der Sommer bislang nicht immer mit Traumwetter aufwartet, so gibt es doch genug schöne Tage, die zu ausgedehnten Wanderungen einladen.

Obwohl Sonntag war, entschied ich mich dem Urwald Sababurg einen Besuch abzustatten und im Anschluss daran nch eine Runde an der Holzape zu wandern. Da sich der Urwald enormer Beliebtheit erfreut machte ich mich lieber früh morgens auf den Weg.

Kamineiche

Besonders erfreut war ich zu sehen, dass viele der alten Bäume nunmehr eine Einzäunung erhalten haben. Das wird wahrscheinlich zwar immer noch nicht alle Idioten abhalten auf den Bäumen herumzuklettern, aber den ein oder anderen hält es wahrscheinlich doch ab.
Neben den Zäunen gibt es auch einige Änderungen an der Wegführung, die aber kaum ins Gewicht fallen und etwas geschlängelter als früher sind.

im Urwald

Wundervolle Lichtspiele durch das sommerliche Blätterdach lassen immer neue Stimmungen  aufkommen und wieder vergehen. Dazu die morgendliche Stille mit ein wenig Vogelgesang und einem leisen Rauschen in den Baumkronen - Wanderer was willst du mehr!

Ein paar Kilometer natürlich dürfen es natürlich noch sein. So verlasse ich den Urwald Sababurg und machte mich auf den Weg zur Holzape, wohl wissend, dass auch die Bremsen es feucht und warm mögen. So etwas soll mich aber nicht stören und mit langer Hose haben diese Plagegeister wenig Chancen mir das Blut zu saugen.

Sommer Sonne Wanderung
Natur pur, ein abwechslungsreicher Weg und jede Menge Erholung. So darf ein Sonntag vormittag gerne sein. Oberhalb von Gottsbüren konnte ich noch eine herrliche Aussicht genießen und auf dem Rückweg am Forsthaus Beberbeck noch eine kleine Rast einlegen. Wieder am Ausgangspunkt hatten sich nun die ersten Sonntagsausflügler eingefunden, die nun auch ihre Urwaldrunde drehen wollten.
Der frühe Wanderer machte sich wieder auf den Heimweg mit vielen schönen Erinneungen und Bildern im Gepäck.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen