Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins.
(Seneca)

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Der Herst ist bunt!

Auch wenn man bislang nicht wirklich von einem goldenen Oktober sprechen kann, so gibt es doch genug Sonnenstunden, um den herbstlichen Wald genießen zu können. Überall färbt sich das Laub der Bäume nun in allen möglichen Farben und segelt als Blätterregen hinab.
Für mich ist der Herbst daher die wohl schönste Jahreszeit und ich genieße jede Stunde, die ich im Wald verbringen kann. Zu lange warten sollte man indes nicht, denn wenn der erste Herbststurm über das Land fegt, dann ist es schnell vorbei mit dem Blätterzauber.

Wer sich für eine kleine Herbstwanderung inspirieren lassen möchte, kann ja mal einen Blick in den Mein Reinhardswald Wanderführer werfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen