Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins.
(Seneca)

Freitag, 4. Oktober 2013

Basteln mit Waldutensilien

Auf einem Herbstspaziergang kann man so einiges finden, was sich zum Basteln toller Figuren eignet. 
Kastanien, Eicheln, Bucheckern, große und kleine Zapfen, Blätter und Zweige. Das einzige Zubehör, das wir noch benötigen, sind Kastanienbohrer und Zahstocher. Wer zudem noch ganz professionell arbeiten will, der kann sich im Bastelladen Kulleraugen und Puschelschwänzchen besorgen. Mit ein wenig Fantasie lassen sich die tollsten Tiere und Fabelwesen zaubern, mit denen man am Ende sogar spielen kann.

Aus kleinen Ästen, Zweigen, Blättern und kleinen Zapfen lässt sich prima ein Mobile basteln. Werden die Blätter vorher in Büchern gepresst und getrocknet, hält das gebastelte Werk locker ein halbes Jahr. Der Fantasie sind auch hierbei keine Grenzen gesetzt.
Also Kinder, nichts wie raus in die Natur. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen